Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Altersempfehlung

zurück (Suche abbrechen)

Festival La Gacilly-Baden Photo 2021VIVA LATINA!

Baden, Vom Doblhoffpark über den Kurpark in die Badener Innenstadt.
  •   © Fotomontage © Luisa Dörr
  •   © Carl De Souza/AFP
  •   © Luisa Dörr
  •   © Lois Lammerhuber
  •   © Greg Lecoeur
  •   © Marcos Lopez
  •   © Lois Lammerhuber
  •   © Pascal Maitre
  •   © Ulla Lohmann
  •     © Luisa Dörr
  •   © Tomas Munita
  •   © Marcos Lopez
  •   © Lois Lammerhuber
  •   © Fotomontage © Emmanuel Honorato Vázquez

Beschreibung

Das größte Outdoor-Fotofestival Europas verwandelt Baden bei Wien zum vierten Mal für vier Monate in eine Bilderstadt. Auf einer Länge von 7 Kilometern faszinieren rund 1.000 Bilder, manche bis zu 250m2 groß. Unter dem Motto VIVA LATINA! werden Fotografien aus Lateinamerika präsentiert, die stark von der Komplexität der Geschichte dieses Kontinents mit all seinen Revolutionen und Hoffnungen durchdrungen sind. Ob sie aus Brasilien, Ecuador, Chile, Mexiko oder Argentinien stammen, alle Fotografen des Festivals sind fest im Alltag verwurzelt, fangen die Vielfalt der Menschen des Kontinents ein, sein Gewirr von Bräuchen und Traditionen, erforschen das städtische Chaos und beklagen die Schäden, die der Natur zugefügt werden. Und das alles mit einem gewissen Sinn für Poesie, Kreativität oder Humor.

Darüber hinaus wird das Festival die biologische Vielfalt unseres Planeten feiern. Der Weltnaturschutzkongress der International Union for Conservation of Nature hätte 2020 stattfinden sollen. Doch angesichts der andauernden Pandemie wurde diese für den Schutz unserer Ökosysteme richtungsweisende Veranstaltung auf 2021 verschoben. Das Festival wurde daher an diese Umstände angepasst und wird 2021 Ausstellungen zeigen, die von einigen der besten Fotografinnen und Fotografen der Welt erarbeitet wurden, um das Wesen und die Wichtigkeit der Biodiversität unseres Planeten zu belegen und die dazu beitragen wollen, die Menschen wieder stärker mit der Lebenswelt unserer Natur zu verbinden.

Diese beiden komplexen Erzählstränge werden von 21 Fotografen visualisiert: Emmanuel Honorato Vázquez, Sebastião Salgado, Marcos López, Luisa Dörr, Cássio Vasconcellos, Carolina Arantes, Pablo Corral Vega, Tomás Munita, Carl de Souza, Pedro Pardo, Martin Bernetti, Greg Lecoeur, Nadia Shira Cohen, Emmanuel Berthier, David Bart, Coline Jourdan, Sébastien Leban, Ulla Lohmann, Catalina Martin-Chico, Pascal Maitre und Lois Lammerhuber.
weiterlesen

Vom Doblhoffpark über den Kurpark in die Badener Innenstadt.

Brusattiplatz 3
2500 Baden
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe